Alle Beiträge von Anna Demes

Produkt des Monats 08/2018

Wäsche– und Einkaufskörbe

Zum Beispiel: Bolga-Körbe aus Ghana

Woher? Aus  Ghana

Was ist besonders?

  • Die Körbe kommen aus der Region um Bolgatanga, einer Stadt im trockenen Nord-Osten Ghanas.
  • Für die dort lebenden Menschen stellt die Fertigung der Körbe die einzige Einkunftsmöglichkeit dar.
  • Während der halbjährigen Regenzeit arbeiten die Frauen auf den Feldern, um einen Vorrat für die Trockenzeit anlegen zu können – wichtig für den Unterhalt der Familien.
  • Die Körbe werden von SPB Uni-Commerz direkt von den zurzeit 16 Produzenten-Gruppen gekauft. SPB Uni-Commerz ermöglicht es Korbflechterinnen, Trommelbauern und Holzschnitzern einen besseren Zugang zum Markt und wirkt so der Landflucht entgegen.
  • Die Körbe bestehen aus gefärbten Hirsestroh mit einem Henkel der mit Ziegenleder umwickelt ist.

Die Bolga-Körbe gibt es in verschiedenen Größen im Weltladen zu finden sowie noch viele weitere Wäsche- und Einkaufskörbe.

Bildquelle: Gepa The Fair Trade Company

*Angebot: Im August 10 % Rabatt auf alle Wäsche– und Einkaufskörbe.

Produkt des Monats 07/2018

Blaue & Rote Kartoffelchips

Woher? Aus Peru

Was ist besonders?

  • Für die Herstellung der Kartoffelchips werden nur traditionelle peruanische Kartoffelsorten wie die Sorte „sumac soncco“ (schönes Herz) verwendet. Dadurch können diese Sorten erhalten werden und es wird eine zukunftsweisende Perspektive für die Kleinbauern geschaffen.
  • Durch den biologischen Anbau der Kartoffelsorten können die Mitgliedsfamilien der Kooperative Agropia ein nachhaltiges Einkommen erwirtschaften.
  • Der Faire Handel wirkt sich nachhaltig auf den Lebensalltag der Kooperationsmitglieder aus. So können die Eltern ihre Kinder zur Schule schicken und selbst auch an vielen Bildungsangeboten teilnehmen.
  • Frittiert werden die Kartoffelchips mit fairgehandeltem Bio-Palmöl von ecuadorianischen Kleinbauern.

Quelle: dwp

*Angebot: Beim Kauf von zwei Tüten erhalten sie 10% Rabatt.

Produkt des Monats 06/2018

Sonnengläser  & Soulbottles 

Sonnengläser aus Südafrika

Woher?  Aus Südafrika

Was ist besonders?

  • Das Sonnenglas wurde als vollwertige Lichtquelle für Menschen in Gebieten ohne Stromversorgung hergestellt.
  • Nicht nur das Sonnenglas ist transparent, auch die Produktionsbedingungen, unter denen es hergestellt wird. 65 Männer und Frauen sind durch das Projekt nicht mehr arbeitslos, erhalten einen fairen Lohn und verwenden zu 70% lokale Materialien. Das Sonnenglas ist zu 100% recycelbar!

Wer fängt nicht  gerne einen Liter Sonnenlicht ein, um in den Abendstunden stromloses und nachhaltiges Licht zu haben?

Weitere Infos erhalten Sie hier: http://bit.ly/SG_Story

Quelle: sonnenglas.net

Soulbottles aus Deutschland

Woher? Aus Deutschland

Was ist besonders?

  • Soulbottles werden komplett in Deutschland hergestellt, die eigentliche Flasche entsteht im Thüringer Wald, die Bügelverschlüsse kommen aus Süddeutschland und den letzten Feinschliff bekommen die Soulbottles in Berlin.
  • Der Gummiring besteht zu 80% aus Naturkautschuk aus fairem Anbau und ist 100% plastikfrei.
  • Wenn Sie eine Soulbottle kaufen, spenden Sie gleichzeitig 1€ an die NGOViva con Aqua“, die zusammen mit der Welthungerhilfe die Spenden dem Nepal Project zugutekommen lässt und seit 2016 40.000 Menschen Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht hat.

Weitere Infos erhalten Sie hier: https://www.soulbottles.de/shop

Quelle: www.soulbottles.de

*Angebot: nur im Juni beim Kauf von 2 Produkten erhalten Sie 10 % Rabatt

Produkt des Monats 12/2017

Paranüsse aus Bolivien

 

Woher? Aus Bolivien

 

Was ist besonders? 

  • Die Paranüsse werden von Kleinbauern der Kooperative ACEBA in Wildsammlung von den großen Paranussbäumen im bolivianischen  Amazonas-Regenwald gesammelt.
  • Durch die Wildsammlung  entstehen viele Vorteile: Das natürliche Ökosystem des Regenwaldes bleibt intakt, da die vorhandene Natur schonend und nachhaltig genutzt wird. Sie erlangen so ihre hervorragende Bio-Qualität.
  • Mit dem Kauf der Paranüsse von El Puente helfen Sie nicht nur den SammlerInnen im Amazonas-Urwald , sonder Sie tun sich selbst etwas gutes, da die Paranüsse viele Vitalstoffe beinhalten.  Der  Regenwald hat auch etwas davon,  da er als Devisenbringer vor dem Abholzen geschützt wird.
  • Sie schmecken einfach hervorragend und eigenen sich gut zum Verfeinern von Süßspeisen oder Gebäck für die Weihnachtszeit.

 

Weitere Infos erhalten sie hier:
http://www.el-puente.de/fairtrade/de/9,,info,html_pp,Amerika,bo,318,,,,,1/index.html?s1=aceba 

 

*Angebot: Im Dezember bekommen Sie 1 Packung 250g Paranüsse für 5,00 € statt 5,70 €.

 

Quelle: El Puente