Buch des Monats: Fair einkaufen- aber wie?

In welchem Laden hängen T-Shirts, die nicht von Kindern zusammengenäht worden sind?

Wo kann eine Reise gebucht werden, bei der auch das Zimmermädchen einen gerechten Lohn erhält?

Welcher Investmentfonds ist wirklich nachhaltig angelegt?

Immer mehr Verbraucher möchten wissen, wo sie fair gehandelte Produkte erhalten.

Das Buch diesen Monats ist ein exzellenter Ratgeber für den fairnessbewussten, ökosozial orientierten Verbraucher – und die, die es werden wollen. Doch nicht nur das. Auf den ersten 60 Seiten bietet das Buch eine solide Bestandsaufnahme des Fairen Handelns mit seinen historischen Wurzeln, den vielfältigen aktuellen Akteuren auf internationaler Ebene, seinen Konflikten und Herausforderungen, aber auch seinen Chancen und unbestreitbaren Errungenschaften.

Mithilfe dieses Ratgebers kann jede und jeder fair konsumieren.

Hier finden Sie alles, um sich zurecht zu finden: Ausführliche Hintergrundinfos, jede Menge Adressen, Weblinks, Literaturempfehlungen und Einkaufstipps.

Das Buch ist wie immer bei uns in der Mediothek zu finden und auszuleihen!