Schlagwort-Archive: Produkt des Monats

Produkt des Monats 10/2018

Alle Teesorten 

Wie zum Beispiel der Oolong-Tee von El Puente:

Woher? Aus Nepal

Was ist besonders? 

  • Der Oolong Tee ist ein Grüner Tee und stammt aus den Teegärten der Kooperative Kanchanjunga.
  • Durch die Kooperative werden auch die Teebauern aus den weit abgelegenen Gebieten Nepals erreicht und können so vom Fairen Handel profitieren.
  • Rund 200 Teebauern beliefern die Teefabrik. Durch die Kooperative werden ihnen Sonderleistungen wie Grundnahrungsmittel, ein 13. Gehalt, Sonderzahlungen und Zuzahlungen für die Altersvorsorge ermöglicht, zusätzlich eine kostenlose Wohnung, medizinische Betreuung sowie eine werkseigene Schule, die bis zur 8. Klasse frei ist. Weitere Leistungen sind u.a. Urlaub und Mutterschutz.
  • Der Anbau wurde vollständig auf einen biologischen Anbau umgestellt.
  • Für die Vermarktung und den Export des Tees ist der Handelspartner Shangrila Agro World Pvt. Ltd zuständig.

*Angebot: 10 % Rabatt auf alle Teesorten

Quelle: El Puente 

Produkt des Monats 09/2018

Ausgewählte Zutaten zu Faire-Woche-Rezepten

Was ist die Faire Woche?

  • Die Faire Woche lädt seit mehr als 15 Jahren jedes Jahr im September dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels.

Worum geht es?

  • Der Fokus liegt 2018 auf dem Klimawandel und wie er die Produzent*innen des Globalen Südens beeinflusst. Denn leider ist es so: Der Norden verursacht den Klimawandel, die Menschen des Südens sind die Leidtragenden.

Unser Monatsangebot …

  • … sind im September ausgewählte Zutaten für die vier verschiedene Rezepte, zum Beispiel Olivenöl, Kokosmilch, Cashewnüsse oder verschiedene Gewürze.

Nicht verpassen! Beachten Sie auch unser Programm zur Fairen Woche!

Das Rezeptheft kann hier heruntergeladen werden. Alle Infos zum Jahresthema Klimawandel unter www.faire-woche.de.

*Angebot: 10% Rabatt beim Kauf von 2 Produkten

Produkt des Monats 08/2018

Wäsche– und Einkaufskörbe

Zum Beispiel: Bolga-Körbe aus Ghana

Woher? Aus  Ghana

Was ist besonders?

  • Die Körbe kommen aus der Region um Bolgatanga, einer Stadt im trockenen Nord-Osten Ghanas.
  • Für die dort lebenden Menschen stellt die Fertigung der Körbe die einzige Einkunftsmöglichkeit dar.
  • Während der halbjährigen Regenzeit arbeiten die Frauen auf den Feldern, um einen Vorrat für die Trockenzeit anlegen zu können – wichtig für den Unterhalt der Familien.
  • Die Körbe werden von SPB Uni-Commerz direkt von den zurzeit 16 Produzenten-Gruppen gekauft. SPB Uni-Commerz ermöglicht es Korbflechterinnen, Trommelbauern und Holzschnitzern einen besseren Zugang zum Markt und wirkt so der Landflucht entgegen.
  • Die Körbe bestehen aus gefärbten Hirsestroh mit einem Henkel der mit Ziegenleder umwickelt ist.

Die Bolga-Körbe gibt es in verschiedenen Größen im Weltladen zu finden sowie noch viele weitere Wäsche- und Einkaufskörbe.

Bildquelle: Gepa The Fair Trade Company

*Angebot: Im August 10 % Rabatt auf alle Wäsche– und Einkaufskörbe.