Unser Verein

Der Verein Solidarische Welt e.V. wurde 1979 gegündet. Vereinszweck ist laut Satzung die Förderung der Entwicklungshilfe un des Völkerverständigungsgedankens. Er verantwortet die Bildungs- und Kampagnenarbeit und ist auch Träger des Weltladens.

In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich der Schwerpunkt unsere Arbeit immer wieder verschoben, wir bleiben am Puls der Zeit. Aktuelle Stichworte sind Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltiges Leben.

Der Verein finanziert sich durch Beiträge, Spenden und externe Förderer, darunter Brot für die Welt, das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen (EPN), das Land Hessen und die Stadt Gießen.

Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen – als Fördermitglied oder im aktiven Ehrenamt. Die Beitrittserklärung können Sie hier herunterladen, ebenso wie die Vereinssatzung.

Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins Solidarische Welt e.V. besteht aus 5 ständigen Mitgliedern: 1. und 2. Vorsitz, 2 Beisitze sowie ein Finanzvorstand. Er tagt monatlich, in der Regel mit Beteiligung der Ladenkoordinatorin und der Bildungsreferentin.
Der Vorstand versteht sich als kollegiales Gremium, in dem gemeinsam und gleichberechtigt gearbeitet wird.

Für alle Funktionen wurden Aufgabenbeschreibungen entwickelt, die hier angeschaut oder heruntergeladen werden können:
1. Vorsitz
2. Vorsitz
Finanzvorstand
Beisitz