Alle Beiträge von Laura Haimerl

Buch-Tipp: Hoffnung Europa – April-Juni 2019

„Hoffnung Europa – Strategie des Miteinander“ – Global Marshall Plan Initiative

Von der „Hoffnung Europa“ zu sprechen, ist das nicht verwegen angesichts der verbreiteten Euroskepsis und eines angeblich drohenden „Kampfes der Kulturen“? Für die Autoren jedenfalls kann Europa als ein „praktikables Beispiel für eine friedensfähige, sozial gerechte und nachhaltige Entwicklung für den gesamten Globus“ genommen werden.

Die 44 bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft, die in dem Buch vertreten sind, wollen Denkanstöße zur weiteren Verbreitung der Vision geben, die Europa in ihren Augen für das zukünftige globale Miteinander der Staaten darstellen kann.

Quellen: Volker Stelzer/ www.tatup-journal.de

Bild: amazon/Hoffnung Europa

Film-Tipp: System Error – Jan-März 2019

Statt einem Buch-Tipp gibt es zur Abwechslung einen Film-Tipp von uns: „System Error: Wie endet der Kapitalismus?“ – Florian Opitz

Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann?

SYSTEM ERROR sucht Antworten auf diesen großen Widerspruch unserer Zeit und macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Die Dokumentation beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen – einem System, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten.

Die Frage ist: Sind wir tatsächlich bereit, für den Kapitalismus alles zu opfern?

Quellen: www.systemerror-film.de, imdb.com

 

Rückblick: Weltladentag 11.5.2019

Infostand des Weltladens Gießen von 11 – 14 Uhr auf dem Kirchenplatz

Bei strömendem, ununterbrochenem Regen hat sich die Bildungsgruppe des Weltladens Gießen am Samstag, 11.5.2019 anlässlich des Weltladentages der nassen Herausforderung gestellt und wurde belohnt. Viele Passant*innen, die sich vom Markt in die Innenstadt oder zurück bewegten, konnten zu einer Teilnahme bei der Meinungsumfrage zu Konsumverhalten und Europa-Wahlen gewonnen werden. Es entspannen sich gute Diskussionen und natürlich gab es Belohnungen für das Mitmachen: Faire Mini-Schokis oder 5 %-Rabatt-Gutscheine für einen Einkauf im Weltladen, die auch fleißig eingelöst wurden. Eine rundherum gelungene Veranstaltung mit fröhlicher Stimmung bei den Akteur*innen.

 

Weltladentag- Tag des Fairen Handels – 11.5.2019 in Gießen

Infostand des Weltladens Gießen von 11 – 14 Uhr auf dem Kirchenplatz

Wir möchten Euch herzlich zum Weltladentag am 11.5.2019 einladen! Der Weltladen Gießen ist mit einem Infostand unter dem Motto “Solidarisches Europa/Solidarische Welt” von 11 – 14 Uhr auf dem Kirchenplatz in Gießen. Die Kampagne des Weltladen-Dachverbandes hat den Titel “Was sagen Sie dazu?”. Eure Meinung ist also gefragt! Spielerisch wollen wir gemeinsam Antworten auf die Frage “Wie muss Europa aussehen, dass es nicht auf Kosten anderer lebt?” finden. Dafür seid Ihr eingeladen bei einer Mitmachaktion auf Erkundungstour zu gehen, um herauszufinden, wo verschiedene Alltagsgegenstände eigentlich herkommen. “Nachhaltigkeit beginnt im Kopf” – das möchten wir mit einem Experimentierspiel beweisen. Seid dabei! Für ein soldiarisches Europa und eine solidarische Welt!

 

Mehr Infos zu Treffpunkt Europa sowie zum Veranstaltungsplan

der Europawoche vom 4. – 12. Mai findet ihr hier!