Angebote für Multiplikator*innen

Multiplikator*innen für den Handel gibt es überall. Dabei kann es sich um Lehrer*innen, Pfarrer*innen, Betreuer*innen oder jede Art von Bildungsträger handeln.

Wir bieten Unterstützung bei der Ausführung von Einheiten zu den Themen Fairer Handel, Globale Gerechtigkeit, Globalisierung und Kinderarbeit. Auch auf andere naheliegende Themenwünsche können wir gerne eingehen.

Unser Angebot:

  • Workshops/ Besuche im Weltladen oder in Ihrer Örtlichkeit
  • Hilfe bei der Konzipierung und Ausführung einer Projektarbeit
  • Vorbereitetes Informationsmaterial, Unterrichtskonzepte & Themenkisten
  • Konsumkritische Stadtrundgänge

 

Workshops/ Besuche im Weltladen oder in Ihrer Örtlichkeit
Diese können von 1 Std. bis 3 Std. dauern und behandeln ein bestimmtes Thema, das zuvor speziell für Ihre Zielgruppe zugeschnitten wird. Diese sind pädagogisch durchdacht und finden interaktiv in der Gruppe statt. Falls die Gruppe nicht größer als 12 Personen ist, kann dieser Workshop gerne im Weltladen selbst stattfinden, mehrere Teilnehmer sind aufgrund der Größe der Räumlichkeiten leider nicht möglich. Gerne kommen wir aber auch in Ihre Örtlichkeiten.

Hier finden Sie einen Überblick über die schon konzipierten Workshops:

  • Fairer Handel allgemein (Stationen anhand von verschiedenen Produkten und Problemfeldern)
  • Kakao (Geschichte, Herstellung, Probleme, Fairer Handel, Siegel)
  • Kaffee (Geschichte, Herstellung, Probleme, Fairer Handel, Siegel)
  • Textilien (Herstellung, Weltreise einer Jeans, ökologische Probleme, Wer verdient wieviel?, Handlungsoptionen)
  • Textilien – warum ist fair so schwer? (Warum ist es so schwer Textilien fair zu kaufen?)
  • Was haben Mangos mit Kinderarbeit zu tun? (Mangoherstellung, Vorstellung des Projektes „Preda“)
  • Kinderarbeit
  • Oft bieten wir zu unseren Ausstellungen Führungen an. Ob aktuell Eine stattfindet, finden Sie auf Veranstaltungen.
  • Haben Sie andere Wünsche? Gerne gestalten wir einen Workshop zu Ihrem Themenwunsch

Kosten:
– 25€ / Einheit
– Produktverbrauch (z.B. Schokolade) innerhalb des Workshops müssen von Ihnen getragen werden

 

Hilfe bei der Konzipierung und Durchführung einer Projektarbeit
Projektarbeiten in der Schule nehmen immer mehr zu. Oft wird ein Thema im Feld Nachhaltigkeit gewählt.
Gerne unterstützen wir Projektverantwortliche bei der Konzipierung und Durchführung eines solchen Projektes mit unseren Ideen, unserer Erfahrung und dem vorhandenen Material.
Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an die Bildungsreferent*in (bildung(at)weltladen-giessen.de).

 

Vorbereitetes Informationsmaterial, Unterrichtskonzepte & Themenkisten
Im Weltladen finden sich viele Schätze des Globalen Lernens. So gibt es eine große Menge an Informationsmaterial, Medien und fertigen Unterrichtskonzepten, die zur Verfügung gestellt werden können. Damit die Vorbereitung sich möglichst einfach hält, haben wir Themenkisten entwickelt, die sich auf ein Thema bzw. Produkt spezialisieren und Unterrichtskonzepte mit Material zum Anschauen und Anfassen verreinen. Diese gibt es zu den Themen Kakao, Kaffee, Orangen, Banane und Fußball. Ganz exklusiv ist unser selbst entworfener Jeanskoffer, der das Thema Textilien mit Mitmachelementen und einer Ausstellung aufbereitet. Diesen kann man sowohl ausleihen, als auch käuflich für die eigene Schule bzw. Einrichtung erwerben. Die Ausleihbedingungen für die Themenkisten finden Sie hier. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Bildungsreferent*in (bildung(at)weltladen-giessen.de).

Auszüge aus unserer Kaffekiste (links) und dem Jeanskoffer (rechts):

 

 

Konsumkritische Stadtrundgänge
Angesiedelt an unseren Weltladen gibt es die Gruppe des konsumkritischen Stadtrundgangs. Ziel des Stadtrundgangs ist es, die Geschichten ausgewählter Konsumgüter im Zuge eines Stadtrundgangs aufzuzeigen und diese mit Alternativen bzw. Handlungsmöglichkeiten zu verknüpfen. Dieser dauert ca. 1,5 Std. und besucht mehrere Stationen in der Innenstadt. Es ist möglich diesen für eine Gruppe zu buchen. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an stadtrundgang(at)weltladen-giessen.de.