Allgemein

Produkt des Monats 11/2019

Schokolade von Fairafric

!! NEU bei uns !!

Woher? Aus Ghana 

Was ist besonders?

  • Die gesamte Tafel Schokolade wird vor Ort in Afrika hergestellt. Es werden also nicht nur die Bohnen exportiert. Dies bedeutet, dass die Wertschöpfung in Afrika stattfindet und nicht wie meist in den Industrieländern. Dadurch wird die lokale Infrastruktur verbessert, neue Unternehmen werden angelockt.
  • Die Kakaobohnen stammen aus biologischen Anbau und sind zurückverfolgbar zur Farm. Es werden nur die besten Bohnen verwendet, die zudem garantiert gentechnikfrei sind.
  • Die Kleinbäuer*innen, die für Fairafric arbeiten, erhalten einen gerechten Lohn, haben einen besseren Zugang zur Gesundheitsfürsorge und können ihren Kindern Bildung ermöglichen.
  • Außerdem setzt sich Fairafric für Gleichberechtigung ein, so ist z.B. die Hälfte des Vorstandes der Partnerkooperative mit Frauen besetzt. 

*Angebot: Beim Kauf einer Tafel Schokolade von Fairafric erhalten Sie als Einführungspreis 10 Prozent Rabatt.

 

Quelle: Fairafric

Produkt des Monats 10/2019

Alles aus Filz

z.B. von unserem Lieferanten Frida Feeling

Woher? Aus Nepal

Was ist besonders?

  • Bei Frida Feeling gibt es alles aus Filz was das Herz begehrt – Untersetzer, Handyhüllen, Deko-Hänger, kleine Taschen, Sitzkissen, Wärmflaschenüberzüge und und und.
  • Alle Produkte sind handgemacht, von guter Qualität und garantiert ohne Kinderarbeit.
  • Frida Feeling kauft die Ware direkt von den Produzent*innen, die sich fairen Arbeitsbedingungen verpflichtet haben. Dazu gehört u.a. ein Mindestlohn, Schutzkleidung, bezahlter Urlaub und soziale VorsorgeDie Produzent*innen werden persönlich besucht und ausgewählt.
  • Ein Teil des Umsatzes fließt in verschiedene Projekte.

*Angebot: Beim Kauf eines Filz-Produktes von Frida Feeling erhalten sie 20% Rabatt.

Quelle: Frida Feeling

#Klimastreik – 20.9.2019 – wir sind dabei!

Viele Monate gehen Jugendliche unter #fridaysforfuture schon auf die Straße, um Politik zum Handeln für ein besseres Klima aufzufordern. Der weltweite Klimastreik am 20. September ruft nun auch die Erwachsenen auf, an der Seite derer, die heranwachsen, zu demonstrieren.

Der Gießener Weltladen erklärt sich ausdrücklich solidarisch mit dieser Bewegung. Wir werden mitdemonstrieren! Und im Laden erwartet Sie eine Überraschung – mit vielen Infos und guten Gesprächen bei einer Tasse Kaffee.

Lesen Sie dazu unsere Presseerklärung und machen Sie mit!

Faire Woche 2019 – „Chancengleichheit ist das Ziel“ – 10./12.09.2019

Foto: Friese

Am 10.9.2019 informierte die Steuerungsgruppe Fairtrade Town Gießen in den Räumen der Verbraucherzentrale über die Hintergründe der diesjährigen Fairen Woche und die anstehenden Veranstaltungen – auch im Weltladen. Sowohl Gießener Anzeiger als auch Gießener Allgemeine Zeitung berichteten.