Buch-Tipp

Schon jetzt an Weihnachten denken – hier unsere Buchtipps für Klein und Groß – November 2020

Was wünschst du dir – für unsere Welt?

Für die Kleinen: „Wie wollen wir leben?“ – wahrscheinlich eine der meist gestellten Fragen im Jahr 2020. Aber wie würden die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft diese Frage beantworten? Dieses Buch zeigt, dass Kinder gerne über Nachhaltigkeit und andere gesellschaftlich relevanten Themen philosophieren. Dabei geht es um unsere Zukunft, den Menschen und die Natur, unseren Konsum, Lebensfreude, Kulturen und Gemeinschaft. Das Buch bietet für alle Interessierten praktische Ansätze, um gemeinsam mit Kindern über Nachhaltigkeit nachzudenken!

 

 

Für die (Fast-)Erwachsenen: Momentan stehen wir unzähligen globalen Herausforderungen gegenüber: Artensterben, Klimakrise, Armut, Massenmigration und Rechtspopulismus… und ganz nebenbei noch eine globale Pandemie. Bei solchen Gegebenheiten liegt es nahe, in Schockstarre zu verfallen.
Doch Stephanie Ristig-Bresser zeigt auf, dass aus großer Not auch große Ideen entstehen können. So haben sich vielfältige Initiativen aufgemacht, um Lösungen für diese Probleme einzufordern oder aber selbst Prototypen hierfür zu entwickeln. Bewegungen wie »Fridays for Future« oder auch »Extinction Rebellion« stellen hierbei nur die Spitze des Eisbergs dar. Der Masterplan zur Lösung unserer multiplen Krisen liegt bereits seit Jahren vor: Es sind die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.
Das Buch lädt dazu ein, eine schönere Vision für unsere Welt zu entwickeln! Bist du dabei?

Buch-Tipp: Handeln statt Hoffen – September 2020

Handeln statt Hoffen. Aufruf an die letzte Genereation – Carola Rackete

Buch-Tipp: Handeln Statt Hoffen*Wir müssen dringend handeln, denn es geht um nichts weniger als die gemeinsame Zukunft auf unserem Planeten.* Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete traf die mutige Entscheidung, sich über das Verbot des italienischen Innenministeriums hinwegzusetzen und mit der Sea Watch 3 und 40 aus dem Mittelmeer geretteten Geflüchteten an Bord den Hafen von Lampedusa anzusteuern: So wurde die Kapitänin über Nacht weltweit bekannt – und zum Vorbild all jener, die nicht länger zusehen wollen, wie die Rettung von Menschenleben systematisch verhindert wird.
In ihrem Buch erzählt sie, warum sie sich so bedingungslos für Menschlichkeit, globale Gerechtigkeit und Naturschutz einsetzt. Denn dass Menschen aus ihrer Heimat fliehen, hängt unmittelbar mit der Klimakrise und der zunehmenden globalen Ungerechtigkeit zusammen.

*Das Buch kann in Kürze in der Weltladen-Mediothek ausgeliehen werden!*

Bitte benutzen Sie VOR dem Heraussuchen der Bücher unsere Hände-Desinfektion. Bei Rückgabe der Bücher bitte diese von unseren Kolleg*innen desinfizieren lassen!

Quelle und Bild: droemer-knaur.de

Buch-Tipp: Fairer Handel – Juli 2020

Fairer Handel. Chancen, Grenzen, Herausforderungen – Katharina Gröne (Hrsg.), Boris Braun (Hrsg.), Sinah Kloß (Hrsg.), Martin Schüller (Hrsg.), Michael Bollig (Hrsg.)

Buch-Tipp: Fairer HandelDas Buch bündelt alle aktuellen Informationen über den fairen Handel, die man braucht! Neun Beiträge, verfasst von Autorinnen und Autoren ganz unterschiedlicher Fachdisziplinen, untersuchen den Fairen Handel und seine Alternativen als kulturelles Phänomen, analysieren seine Wertschöpfungsketten und diskutieren seine sozialen, ökonomischen und umweltrelevanten Auswirkungen kontrovers. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Globalen Süden, was die bisherige Forschung entscheidend erweitert.

Und in Kürze auch zur Ausleihe im Weltladen erhältlich.

Quelle und Bild: oekom.de

Buch-Tipp: Inside Islam – Juli-August 2020

Inside Islam. Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird – Constantin Schreiber

Inside Islam„Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, sagte Horst Seehofer im Jahr 2018. Eine Aussage, die auch heute noch kontrovers diskutiert wird. Constantin Schreiber dokumentiert in „Inside Islam“, welche Predigten in deutschen Moscheen gehalten werden und gibt damit spannende Einsichten hinter die Kulissen des islamischen Glaubens und seiner Anhänger*innen. Brisant und gleichzeitig ernüchternd sind die Auseinandersetzungen der Islamwissenschaftler, mit denen Schreiber über die Predigten diskutiert. Diese Auseinandersetzungen garantieren neue Perspektiven bezüglich des Themas der Integration.

Quelle und Bild: kopp-verlag.de