Gläser

z.B. Gläser aus Guatemala, mundgeblasen

glaeserSaftgläser, Weingläser, Sektgläser, Biergläser,
Whiskygläser, Champagnerkelche, Tequilagläser
Herkunftsland: Guatemala
Produzent: Copavic R.L.
Importeur: El Puente


COPAVIC R.L.

Diese Kooperative wurde 1976 mit 15 Mitgliedern gegründet und hat jetzt 55 Mitglieder. Sie sind HandwerkerInnen aus Guatemala.

1969 wurde eine Glasbläserfabrik in Cantel in der Gemeinde Quetzaltenango von einer Privatperson erbaut. Aber schon zwei Jahre später verließen die Besitzer die Fabrik und die ArbeiterInnen wurden ohne Bezahlung zurückgelassen.

Sie fanden Arbeit in einer anderen Fabrik in Cantel. Ihr Können und ihr Wissen verhalf der Firma zum Erfolg, aber die ArbeiterInnen wurden von dem Management ausgenutzt. So begannen sie, sich Gedanken über eine eigne Firma zu machen, und gründeten im Dezember 1976 ihre eigene Kooperative.

Der Kooperative gelang es, ein Gelände mit ihren eigenen Mitteln zu kaufen. Ein adäquates Gebäude, die Grundausstattung und die Rohstoffe finanzierte eine nationale Nichtregierungsorganisation. Die Glasherstellung läuft nun gut. COPAVIC R.L. exportiert an verschiedene Länder.

Glasherstellung
Als Rohstoff verwendet die Kooperative Altglas, welches sie direkt von den Getränkeherstellern bezieht. In einem ersten Schritt wird das Glas in einem Ofen auf 800° C erhitzt. Im flüssigen Zustand kann das Glas mittels einer Mundblasetechnik in die entsprechende Form gebracht werden. Für diesen Vorgang bleibt nur wenig Zeit, da sich das Glas rasch abkühlt. Die geformten Gläser werden abschließend gebrannt. Die Arbeiter sind während des Arbeitsprozesses sehr hohen Temperaturen ausgesetzt, da sie direkt vor dem Ofen arbeiten. Aus diesem Grund wurde ein Raum eingerichtet, in dem sich die Arbeiter vor und nach Betreten der Arbeitsstätte akklimatisieren.