Kakao

z.B. Kakao aus Bolivien

kakao250g Packung
Herkunftsland: Bolivien
Produzent: El Ceibo
Importeur: gepa

 

 

El Ceibo
Der „unsterbliche Urwaldbaum“ ist der Namenspatron der Genossenschaft EL CEIBO, der 36 Kakaokooperativen angehören. Die 800 Mitglieder und ihre Familien leben im Alto Beni, einer Tieflandregion Boliviens. Alto Beni ist ein großangelegtes, staatlich gefördertes Siedlungsgebiet aus den 60er Jahren, etwa 150 km von La Paz entfernt. Damals wurden den UmsiedlerInnen aus dem dicht bevölkerten Hochland 12 ha Land und technische Unterstützung zugesagt, doch da nur wenig von dem Versprochenem Eingang in die Realität fand, bildeten sie Dorf- und Basisgenossenschaften. So entstand 1978 auch EL CEIBO.

Schulung und Verarbeitung
Ziel der Genossenschaft ist die Verbesserung der Lebensumstände im Alto Beni auf Grundlage des Kakaoanbaus. Ein besonders wichtiges Instrument sind die Ausbildungsteams aus Agrarfachleuten, die die Familien im organischen Anbau fortbilden und beraten. Die von März bis September geernteten, feuchten Kakaosamen werden in Holzkästen vergoren und anschließend getrocknet. Zwei Lastwagen der Genossenschaft sammeln die vorbereiteten Säcke am Straßenrand ein und bringen sie in das Zentrallager in Sapecho. Dort können auch größere Mengen Bohnen fermentiert und getrocknet werden.

In La Paz besitzt die Genossenschaft eine kleine Verarbeitungsanlage, in der die Bohnen geröstet, gemahlen und zu Kakao bzw. Kakaobutter verarbeitet werden. Auch die Verpackung und Vermarktung ist von EL CEIBO organisiert. EL CEIBO-Kakao ist stark entölt und ungezuckert.