Standard 4: Bildungs- und Informationsarbeit

Die Akteure des Fairen Handels vermitteln Informationen über die Produkte, die Produzentinnen und Produzenten, die Herkunftsländer der Produkte, den Weg des Produkts zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern und die Rahmenbedingungen und Machtverhältnisse im Welthandel. Sie fördern die Entwicklung von beruflichen Kompetenzen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten ihnen nach Möglichkeit Weiterbildungsmaßnahmen an.