Tag Archives: Chips

Produkt des Monats 05/2021

Salzgebäck & Chips

von

El Puente & Welt Partner

Woher? Peru, Indonesien und Italien

Was ist besonders?

  • Die roten und blauen Chips sowie die Maiskracher stammen aus Peru und werden von der peruanische Kleinbauern-Kooperative AGROPIA hergestellt. Die Kooperative hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um die Bewahrung sowie die wirtschaftliche Nutzung von fast ausgestorbenen Kartoffelsorten zu kümmern. Die gesamte Wertschöpfung findet in Peru statt und bleibt dadurch vor Ort.
  • Die Maniok Chips werden aus Maniokwurzeln hergestellt. Produziert werden sie von Profil Mitra Abad, eine Entwicklungsagentur und ein Exportunternehmen mit dem Sitz in Indonesien auf der Insel Java. Die Organisation gibt den Mitarbeitenden durch Workshops zu Produktqualität und Zertifizierung die Möglichkeit zur Weiterbildung und schafft so Perspektiven. Die Maniok Chips sind handgefertigt und stammen aus biologischem Anbau.
  • Die Spizzichi kommen aus Italien und sind nach italienischer Rezeptur gemacht. Produziert werden sie von der Sozialkooperative Libero Mondo. Die Kooperative betreibt südlich von Piemont integrierte Werkstätten, in denen Menschen mit körperlichen und anderen Beeinträchtigungen arbeiten.
  • Die Chips, Maiskracher oder Spizzichi sind zudem unheimlich lecker und eignen sich perfekt für ein kleines Picknick in der frühlingshaften Sonne im eigenen Garten oder zu einen schönen Glas Wein auf dem Balkon.

Quelle: El Puente und Welt Partner

*Angebot: Beim Kauf einer Packung Chips oder anderem Salzgebäck von El Puente oder Welt Partner erhalten Sie 10 Prozent Rabatt.

Weltgebetstag am 6. März 2020

Der Gottesdienst, der von Frauen gehalten und gestaltet wird, findet in diesem Jahr am 6. März um 18.00 Uhr in der Pankratiuskirche statt. Das diesjährige Partner-Land ist Simbabwe mit dem Sinnspruch “Steh auf und geh”. Der Weltladen wird dort einen Angebotsstand mit Produkten aus Simbabwe (und anderen Ländern dieser Region Afrikas) haben, u. a. Kaffee, Tee, Chips, Salsa.

Im Weltladen in der Schulstraße gibt es ab sofort einen Tisch mit diesen Produkten, dort liegt auch ein kleiner Katalog aus. Weitere Infos erhalten Sie unter https://weltgebetstag.de/aktueller-wgt/simbabwe/