Tag Archives: Mediothek

Buch-Tipp: Ihr habt keinen Plan – Januar-März 2020

IHR HABT KEINEN PLAN DARUM MACHEN WIR EINEN! 10 Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft – Der Jugendrat der Generationen Stiftung, Claudia Langer (Hrsg.)

Ihr habt keinen PlanReden war gestern. Zeit für Taten! 10 Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft. Alles steht auf dem Spiel, aber niemand hat einen Plan. Wie können wir den gesellschaftlichen Wandel herbeiführen, der nötig ist, um die Klimakatastrophe zu verhindern und unsere Zukunft zu sichern?

Mit diesem Manifest macht die junge Generation konkrete Vorschläge für die Rettung unserer Ökosysteme, eine nachhaltige Wirtschaft und eine gerechte Gesellschaft. – Mit einem Vorwort von Harald Lesch.

Quelle und Bild: randomhouse.de

Buch-Tipp: Einfach. Jetzt. Machen! – Juli-September 2019

EINFACH. JETZT. MACHEN! Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen – Rob Hopkins

Der ganze Erdball steht Peak Oil und dem Klimawandel ohnmächtig gegenüber. Der ganze Erdball? Nein! Mehr als 1000 engagierte Kommunen und Initiativen haben begonnen, vor Ort Widerstand zu leisten. Die Bewegung, die sie eint, heißt Transition. Ihre Ziele sind Krisenfestigkeit und der Übergang in eine postfossile relokalisierte Wirtschaft. Anhand zahlreicher Beispiele des Gelingens schildert das Buch, wie man Probleme vor Ort identifiziert, Lösungen entwickelt und Mitmenschen mobilisiert, frei nach Motto: “Mit lokalem Tun die Welt verändern”.

Quelle und Bild: 0ekom.de

Buch-Tipp: Hoffnung Europa – April-Juni 2019

„Hoffnung Europa – Strategie des Miteinander“ – Global Marshall Plan Initiative

Von der „Hoffnung Europa“ zu sprechen, ist das nicht verwegen angesichts der verbreiteten Euroskepsis und eines angeblich drohenden „Kampfes der Kulturen“? Für die Autoren jedenfalls kann Europa als ein „praktikables Beispiel für eine friedensfähige, sozial gerechte und nachhaltige Entwicklung für den gesamten Globus“ genommen werden.

Die 44 bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft, die in dem Buch vertreten sind, wollen Denkanstöße zur weiteren Verbreitung der Vision geben, die Europa in ihren Augen für das zukünftige globale Miteinander der Staaten darstellen kann.

Quellen: Volker Stelzer/ www.tatup-journal.de

Bild: amazon/Hoffnung Europa