Veranstaltungen

Bloß weg von hier! (Veranstaltungsreihe)

23. Mai - 15. Juni 2017 Freiwilligenzentrum Gießen

Das Wort Flucht ist stetig präsent, dennoch ist unser Wissen über die Komplexität dieses Themas meistens gering. Die Ausstellung informiert interaktiv und umfangreich über die Facetten des Themas Flucht und Fluchtursachen.

Plakat Bloß weg von hier

Plakat Bloß weg von hier

Den Veranstaltungsmai möchten wir mit einer Veranstaltungsreihe zusammen mit der Ausstellung “Bloß weg von hier!” abschließen.

Das Wort Flucht ist stetig präsent, dennoch ist unser Wissen über die Komplexität dieses Themas meistens gering. Die Ausstellung informiert interaktiv und umfangreich über die Facetten des Themas Flucht und Fluchtursachen.

Diese kann zu den Öffnungszeiten des Freiwilligenzentrums und vor/ nach unseren Veranstaltungen angeschaut werden.

Zusätzlich zu der stationären Ausstellung ist ein diverses Begleitprogramm geplant. Neben den Filmen “Refugees from Climate Change” und “Vom Töten leben”, die wir mit anschließender Diskussion zeigen, haben wir Herr Schnitzbauer von der GLS Bank für einen Vortrag nach Gießen eingeladen, um über  die Wirkung von Geldanlagen zu referieren. Zudem gibt es eine öffentliche Führung für alle Interessierten.


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft

Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft
18 Uhr
online

"Was, wenn alles gut wird?" Es ist eine Frage, die sich Menschen selten stellen. Oftmals werden pessimistische Bilder der Zukunft gemalt. Der WWF hingegen sieht in der Energiewende eine Chance auf nachhaltige Veränderung.

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität

Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität
19 Uhr, ab 18 Uhr Infostände zum Fairen Handel und zu Menschenrechten
Pankratiusgemeinde, Georg-Schlosser-Straße 7, 35390 Gießen

​Elektrofahrzeuge gewinnen hinsichtlich der angestrebten Energiewende im Straßenverkehr immer mehr an Beliebtheit. Betrieben mit einer Batterie und Brennstoffzellen, stellen sie momentan eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotoren dar.