Bücher

Die Macht der Würde - Globalisierung neu denken

Die Würde des Menschen ist maßgeblich. In einer von maßlosem Wirtschaften und vermessenen Machtansprüchen gezeichneten Welt hat sie das Potenzial, ein verbindlicher Maßstab für die Globalisierung zu sein. Denn die Menschenwürde kennen alle Kulturen und Religionen.

(© Gütersloher Verlagshaus)

Menschenwürde als globales Maß

Die Würde des Menschen ist maßgeblich. In einer von maßlosem Wirtschaften und vermessenen Machtansprüchen gezeichneten Welt hat sie das Potenzial, ein verbindlicher Maßstab für die Globalisierung zu sein. Denn die Menschenwürde kennen alle Kulturen und Religionen.

Die normative Macht der Würde wird von Autorinnen und Autoren unterschiedlicher Arbeitsfelder durchbuchstabiert. Dabei lassen sie ihre eigenen kulturellen und religiösen Traditionen in eine gemeinsame Botschaft münden: Wenn wir die Globalisierung human gestalten wollen, brauchen wir nicht mehr und nicht weniger als ein neues Bekenntnis zur Würde des Menschen und der Natur.

Auch dieses “Buch des Monats” finden Sie zur Ausleihe in unserer Bibliothek!


Mehr entdecken – Bücher

Fairer Handel. Chancen, Grenzen, Herausforderungen – Katharina Gröne, Boris Braun, Sinah Kloß, Martin Schüller und Michael Bollig (Hrsg.)

Bücher

Fairer Handel. Chancen, Grenzen, Herausforderungen – Katharina Gröne, Boris Braun, Sinah Kloß, Martin Schüller und Michael Bollig (Hrsg.)

Das Buch bündelt alle aktuellen Informationen über den fairen Handel, die man braucht! Neun Beiträge, verfasst von Autorinnen und Autoren ganz unterschiedlicher Fachdisziplinen, untersuchen den Fairen Handel und seine Alternativen...

Einfach. Jetzt. Machen. - Rob Hopkins

Bücher

Einfach. Jetzt. Machen. - Rob Hopkins

EINFACH. JETZT. MACHEN! Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen...

Ihr habt keinen Plan - Der Jugendrat der Generationen Stiftung

Bücher

Ihr habt keinen Plan - Der Jugendrat der Generationen Stiftung

10 Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft formuliert der Jugendrat der Generationen Stiftung...

Inside Islam - Constantin Schreiber

Bücher

Inside Islam - Constantin Schreiber

„Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, sagte Horst Seehofer im Jahr 2018. Eine Aussage, die auch heute noch kontrovers diskutiert wird.