Veranstaltungen

Vortrag: „Vollgas in eine bessere Zukunft mit Lithium-Batterien?” – 12.04.2021

12.04.2021 um 19 Uhr Zoom

Potenziale und Gefahren des Lithiumabbaus für BolivienWeltweit steigt die Nachfrage nach dem in Akkus vorhandenen Lithium. Ein Land, in dem dies in großem Maße in Salzseen gefunden wird, ist Bolivien.

(© Thomas Meinlschmidt)

Potenziale und Gefahren des Lithiumabbaus für Bolivien

Online-Vortrag

12.04.2021 ab 19 Uhr

Weltweit steigt die Nachfrage nach dem in Akkus vorhandenen Lithium. Ein Land, in dem dies in großem Maße in Salzseen gefunden wird, ist Bolivien.

Die 2020 gewählte Regierung propagiert, dass die Lithiumgewinnung dem südamerikanischen Binnenland einmalige Entwicklungschancen ermöglicht und dabei trotzdem die Rechte der Natur geschützt werden können. Der folgende Vortrag überprüft anhand von historischen Beispielen, inwiefern die Förderung von Lithium Allheilmittel für wirtschaftliche Probleme ist und welche Gefahren dies für Mensch und Umwelt mit sich bringen.

Dr. des. Dorothea Hamilton ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am geographischen Institut Gießen und promovierte zu Ressourcenabbau in Lateinamerika. Jannis Pfeiler studiert Humangeographie und beschäftigt sich im Rahmen seiner Abschlussarbeit mit Lithiumabbau in Bolivien.

Vortragsreihe “Wie fair ist unser ‘Fortschritt’?” verpasst? Kein Problem, wir zeichnen die Vorträge auf und laden sie anschließend auf YouTube hoch.

Um zum Vortrag „Vollgas in eine bessere Zukunft mit Lithium-Batterien?” vom 12.04.2021 mit Dr. des. Dorothea Hamilton und Jannis Pfeiler zu gelangen, klicke hier:


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.

Veranstaltungen

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.
Angepinnt Aktuell
6. & 13.12.
Kirchenplatz Gießen

Wie jedes Jahr ist auch die Bildungsgruppe des Weltladens beim Weihnachtsmarkt dabei! Neben tollen und individuellen Geschenken findet man bei uns auch mehr und weniger weihnachtliche Leckereien!

Verschenke-Tage der Arbeitsloseninitiative Gießen

Veranstaltungen

Verschenke-Tage der Arbeitsloseninitiative Gießen
7. + 8.12., je 11-16 Uhr
Räumlichkeiten der Arbeitsloseninitiative

Die Weihnachtszeit ist oft eine stressige - vor allem für Menschen, die in Armut leben. Während andere Menschen für Ihre Liebsten Geschenke kaufen, ist dies für Menschen mit wenig finanziellen Mitteln nahezu unmöglich. Mit zwei Verschenk-Tagen will die Arbeitsloseninitiative Gießen e.V. in Kooperation mit der Bildungsgruppe und der Lugredu-Stiftung ein Angebot machen, was Menschen mit wenig Geld ein wenig unter die Arme greift und zu mehr nachhaltigem Konsum anregt.

Trotz Reichtum arm - Ausstellung zu globaler Ressourcengerechtigkeit

Veranstaltungen

Trotz Reichtum arm - Ausstellung zu globaler Ressourcengerechtigkeit
16 Uhr
Rathausvorplatz

Die Ressourcen unsere Erde sind begrenzt, hart umkämpft und ungerecht verteilt. Warum ist das so und was kann man dagegen tun? Die Outdoor-Ausstellung TROTZ REICHTUM ARM und das dazugehörige Workshop-Angebot informieren darüber, wie Rohstoffe und andere Ressourcen heute auf der Welt verteilt sind, wer sie bereitstellt und wer sie nutzt.

Sweet Revolution - Wir sind dabei!

Veranstaltungen

Sweet Revolution - Wir sind dabei!
Dezember

Im Dezember wird in den meisten Ländern der Welt so viel Schokolade gegessen wie sonst nie. Schokonikoläuse sind aus den Nikolaussocken der meisten Kinder nicht wegzudenken. Doch was steckt eigentlich hinter der süßen Versuchung?