Veranstaltungen

Vortrag: „Vollgas in eine bessere Zukunft mit Lithium-Batterien?” – 12.04.2021

12.04.2021 um 19 Uhr Zoom

Potenziale und Gefahren des Lithiumabbaus für BolivienWeltweit steigt die Nachfrage nach dem in Akkus vorhandenen Lithium. Ein Land, in dem dies in großem Maße in Salzseen gefunden wird, ist Bolivien.

(© Thomas Meinlschmidt)

Potenziale und Gefahren des Lithiumabbaus für Bolivien

Online-Vortrag

12.04.2021 ab 19 Uhr

Weltweit steigt die Nachfrage nach dem in Akkus vorhandenen Lithium. Ein Land, in dem dies in großem Maße in Salzseen gefunden wird, ist Bolivien.

Die 2020 gewählte Regierung propagiert, dass die Lithiumgewinnung dem südamerikanischen Binnenland einmalige Entwicklungschancen ermöglicht und dabei trotzdem die Rechte der Natur geschützt werden können. Der folgende Vortrag überprüft anhand von historischen Beispielen, inwiefern die Förderung von Lithium Allheilmittel für wirtschaftliche Probleme ist und welche Gefahren dies für Mensch und Umwelt mit sich bringen.

Dr. des. Dorothea Hamilton ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am geographischen Institut Gießen und promovierte zu Ressourcenabbau in Lateinamerika. Jannis Pfeiler studiert Humangeographie und beschäftigt sich im Rahmen seiner Abschlussarbeit mit Lithiumabbau in Bolivien.

Vortragsreihe “Wie fair ist unser ‘Fortschritt’?” verpasst? Kein Problem, wir zeichnen die Vorträge auf und laden sie anschließend auf YouTube hoch.

Um zum Vortrag „Vollgas in eine bessere Zukunft mit Lithium-Batterien?” vom 12.04.2021 mit Dr. des. Dorothea Hamilton und Jannis Pfeiler zu gelangen, klicke hier:


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft

Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft
18 Uhr
online

"Was, wenn alles gut wird?" Es ist eine Frage, die sich Menschen selten stellen. Oftmals werden pessimistische Bilder der Zukunft gemalt. Der WWF hingegen sieht in der Energiewende eine Chance auf nachhaltige Veränderung.

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität

Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität
19 Uhr, ab 18 Uhr Infostände zum Fairen Handel und zu Menschenrechten
Pankratiusgemeinde, Georg-Schlosser-Straße 7, 35390 Gießen

​Elektrofahrzeuge gewinnen hinsichtlich der angestrebten Energiewende im Straßenverkehr immer mehr an Beliebtheit. Betrieben mit einer Batterie und Brennstoffzellen, stellen sie momentan eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotoren dar.