Veranstaltungen

Vortrag zu Wege aus dem Kolonialismus

16. Januar 2020 19 Uhr Oberhessisches Museum

Sehnsucht nach dem Mittelmeer. Eine rassismuskritische Reise durch postkoloniale Verhältnisse

Herzliche Einladung zum Vortrag:

Wege aus dem Kolonialismus?

Sehnsucht nach dem Mittelmeer – eine rassismuskritische Reise durch postkoloniale Verhältnisse

Donnerstag, 16. Januar 2020 um 19:00 Uhr im Alten Schloss Gießen, Netanya Saal

Eine Kooperation mit dem Weltladen Gießen und der Jugendförderung des Landkreises Gießen

Referentin: Laura Digoh-Ersoy, Politologin und Dipl.-Pädagogin, Mitglied bei KARFI, dem Schwarzen Kollektiv für Empowerment und rassismuskritische Bildung 

 


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Verschenke-Tage der Arbeitsloseninitiative Gießen

Veranstaltungen

Verschenke-Tage der Arbeitsloseninitiative Gießen
7. + 8.12., je 11-16 Uhr
Räumlichkeiten der Arbeitsloseninitiative

Die Weihnachtszeit ist oft eine stressige - vor allem für Menschen, die in Armut leben. Während andere Menschen für Ihre Liebsten Geschenke kaufen, ist dies für Menschen mit wenig finanziellen Mitteln nahezu unmöglich. Mit zwei Verschenk-Tagen will die Arbeitsloseninitiative Gießen e.V. in Kooperation mit der Bildungsgruppe und der Lugredu-Stiftung ein Angebot machen, was Menschen mit wenig Geld ein wenig unter die Arme greift und zu mehr nachhaltigem Konsum anregt.

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.

Veranstaltungen

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.
6. & 13.12.
Kirchenplatz Gießen

Wie jedes Jahr ist auch die Bildungsgruppe des Weltladens beim Weihnachtsmarkt dabei! Neben tollen und individuellen Geschenken findet man bei uns auch mehr und weniger weihnachtliche Leckereien!

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.

Veranstaltungen

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.
6. & 13.12.
Kirchenplatz Gießen

Wie jedes Jahr ist auch die Bildungsgruppe des Weltladens beim Weihnachtsmarkt dabei! Neben tollen und individuellen Geschenken findet man bei uns auch mehr und weniger weihnachtliche Leckereien!

Trotz Reichtum arm - Ausstellung zu globaler Ressourcengerechtigkeit

Veranstaltungen

Trotz Reichtum arm - Ausstellung zu globaler Ressourcengerechtigkeit
16 Uhr
Rathausvorplatz

Die Ressourcen unsere Erde sind begrenzt, hart umkämpft und ungerecht verteilt. Warum ist das so und was kann man dagegen tun? Die Outdoor-Ausstellung TROTZ REICHTUM ARM und das dazugehörige Workshop-Angebot informieren darüber, wie Rohstoffe und andere Ressourcen heute auf der Welt verteilt sind, wer sie bereitstellt und wer sie nutzt.