Veranstaltungen

Kidical Mass – Kinder-Fahrrad-Demo

24. August 2019 Uni-Hauptgebäude

Nachhaltig leben – auch im Verkehr!Darum ist der Weltladen Kooperationspartner bei der Kidical Mass – Kinder-Fahrrad-Demo am Samstag, 24. August!

Nachhaltig leben – auch im Verkehr!

Darum ist der Weltladen Kooperationspartner bei der Kidical Mass – Kinder-Fahrrad-Demo am Samstag, 24. August!

Vorgesehener Ablauf gemäß Organistor*innen: Wir sammeln uns um 15 Uhr am Uni-Hauptgebäude. Hier gibt es einen inhaltlichen und einen organisatorischen Redeteil. Um ca. 15:15 Uhr fahren wollen wir losfahren (Richtung Ludwigsplatz). Die Route ist 4,2km lang. Auf der Kreuzung Anlagenring – Neue Bäue – Berliner Platz soll es eine Art “Protestklingeln” mit Fahrradklingeln geben. Dann in Richtung Südanlage einmal um den Anlagenring und über Moltkestraße und Ringalle zum Messeplatz, von wo aus wir im Park bei Mitbring-Picknick und Spielangeboten für Kinder die Veranstaltung ausklingen lassen wollen. Als weitere Halte unterwegs für kurze(!) Redebeiträge sollen sein: Goethestraße (bzgl. Fahrradstraße), Gabelsberger Str. (bzgl. Grundschule Goetheschule), Dammstr. (bzgl. dortige Schulen und Bootshausstr. als Fahrradstr.), Moltkestr. (bzgl. Kita). Im Park soll es dann anschließend ein MitbringPicknick geben, für das gerne noch kleine Köstlichkeiten beigesteuert werden können, sowie Spiel- und Spaßangebote (auch hier darf gerne was angeboten werden). Geplant sind bis jetzt: Seifenblasen-Station, Kreidemalen, evtl. Kinderschminken. Wir freuen uns auf Euch!


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft

Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft
18 Uhr
online

"Was, wenn alles gut wird?" Es ist eine Frage, die sich Menschen selten stellen. Oftmals werden pessimistische Bilder der Zukunft gemalt. Der WWF hingegen sieht in der Energiewende eine Chance auf nachhaltige Veränderung.

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität

Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität
19 Uhr, ab 18 Uhr Infostände zum Fairen Handel und zu Menschenrechten
Pankratiusgemeinde, Georg-Schlosser-Straße 7, 35390 Gießen

​Elektrofahrzeuge gewinnen hinsichtlich der angestrebten Energiewende im Straßenverkehr immer mehr an Beliebtheit. Betrieben mit einer Batterie und Brennstoffzellen, stellen sie momentan eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotoren dar.