Veranstaltungen

Vortrag: Ein gutes Leben für alle? - Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität

19 Uhr, ab 18 Uhr Infostände zum Fairen Handel und zu Menschenrechten Pankratiusgemeinde, Georg-Schlosser-Straße 7, 35390 Gießen

​Elektrofahrzeuge gewinnen hinsichtlich der angestrebten Energiewende im Straßenverkehr immer mehr an Beliebtheit. Betrieben mit einer Batterie und Brennstoffzellen, stellen sie momentan eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotoren dar.

© Amnesty International, Cinja Kissel

Doch welche Folgen hat die steigende Nachfrage nach Elektromobilität auf die Umwelt und die Produktionsbedingungen der Herstellung von Batterien?

Herbert Peters von Amnesty International Gießen beleuchtet das Thema in seinem Vortrag genauer: er geht dabei auf den zukünftigen Bedarf, das Rohstoffvorkommen (insbesondere von Kobalt und Lithium) und die Folgen des Abbaus und die damit einhergehenden Menschenrechtsverletzungen ein.

Dabei stellt er Forderungen für eine nachhaltigere und menschenrechtskonforme Herstellung der Batterie auf, damit Elektromobilität eine nachhaltige Lösung für die Energiewende im Verkehr werden kann.


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Weiterbildung: Globales Lernen im Fairen Handel - Meine Bildungsarbeit

Veranstaltungen

Weiterbildung: Globales Lernen im Fairen Handel - Meine Bildungsarbeit
Freitag, 10.02.2023 von 16 bis 18 Uhr und Samstag, 11.02.2023 von 10 bis 14 Uhr
Online

Globales Lernen steht für einen ganzheitlichen und partizipativen pädagogischen Ansatz, der Lerninhalte interaktiv mit allen Sinnen erfahrbar macht und Lernende ermächtigt, sich ihre Welt kritisch zu erschließen und mitzugestalten. (VENRO)

Transformative Bildung – Globales Lernen für „radikalen“ Wandel

Veranstaltungen

Transformative Bildung – Globales Lernen für „radikalen“ Wandel
Freitag, 3. Februar 2023 16 bis 19 Uhr
Online

Sozial-Ökologische Transformation und transformatives Lernen entwickeln sich zu neuen Leitbegriffen im Globalen Lernen, müssen aber inhaltlich mit Leben gefüllt werden: Was genau soll sich überhaupt wandeln und was müssen wir dafür lernen – oder auch verlernen?!