Presse & Berichte

Global denken, lokal handeln!

​In Zusammenarbeit mit vielen Gießener Initiativen und produziert von der Koordinationsstelle für kommunale Entwicklungspolitik Gießen

In Zusammenarbeit mit vielen Gießener Initiativen und produziert von der Koordinationsstelle für kommunale Entwicklungspolitik Gießen, sind zwei Videos entstanden, die auf den Titel “Stadt des Fairen Handels”, den Gießen seit 2011 trägt, aufmerksam machen.

Ganz nach dem Gedanken “Global denken, lokal handeln” nahmen die Beteiligten ihre eigenen Teile auf, die dann durch die Weitergabe von zwei fairen Produkten – Schokolade und Fußbälle – miteinander verbunden wurden.

Weitere Videos gibt es hier


Mehr entdecken – Presse & Berichte

Veranstaltungsabend

Presse & Berichte

Veranstaltungsabend "Unsere Ernährung neu gestalten. Besser heute als morgen."

Am 20.01. lud der Ernährungsrat Gießen in Kooperation der Professur für Ernährungssoziologie der JLU Gießen zu einem Veranstaltungsabend im Rathaus ein. In mehreren Vorträgen durften sich Initiativen vorstellen und erläutern, was sie für die Ernährungswende tun oder wie sie sich für ein nachhaltiges Ernährungssystem einsetzen.

Das war 2022 - Jahresrückblick mit der Bildungsgruppe

Presse & Berichte

Das war 2022 - Jahresrückblick mit der Bildungsgruppe

2022 war ein bewegtes Jahr: wir blicken zurück auf ein Jahr mit tollen Veranstaltungen, Vorträgen und Anregungen für eine faire Welt. Wir danken allen, die Teil der FAIRänderung geworden sind!

Weltladen und „Fairer Handel“ an der JLU

Presse & Berichte

Weltladen und „Fairer Handel“ an der JLU

Gießen, 17.11. an der Justus-Liebig-Universität: der Weltladen Gießen eV, vertreten durch seine beiden Koordinatorinnen Sua Moya Dahle und Cinja Kissel, referierte im Rahmen des von Dr. York Kautt geleiteten Forschungsprojekts, Haus der Nachhaltigkeit.

Markt der Möglichkeiten

Presse & Berichte

Markt der Möglichkeiten

Nach zwei Jahren konnte der "Markt der Möglichkeiten" am 12.10.2022 endlich wieder in Präsenz stattfinden! Der Weltladen Gießen und die Bildungsgruppe waren dieses Mal auch wieder dabei.