Presse & Berichte

Bericht Schoko-Workshop VHS Lich am 13.-15.10.2017

Die Bildungsgruppe des Weltladens Gießen hat zusammen mit der VHS in Lich, der Ev. Stiftung Arnsburg und dem Landkreis Gießen einen Workshop zum Thema „Alle lieben Schokolade!?“ auf die Beine gestellt, woran sich am Wochenende vom 13.-15.10.2017 mit viel Einsatz und Interesse 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren beteiligt haben.

Die Bildungsgruppe des Weltladens Gießen hat zusammen mit der VHS in Lich, der Ev. Stiftung Arnsburg und dem Landkreis Gießen einen Workshop zum Thema „Alle lieben Schokolade!?“ auf die Beine gestellt, woran sich am Wochenende vom 13.-15.10.2017 mit viel Einsatz und Interesse 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren beteiligt haben. 

Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf dem „langen“ Weg der Schokolade. Hier ging es speziell um den Vergleich von Fair-Trade und konventioneller Schokolade, der fairen Schokoladenherstellung, den oft schwierigen Arbeitsbedingungen vor Ort sowie dem Problemfeld der Kinderarbeit. Dabei tauchten die Teilnehmer*innen durch vielseitige Rollenspiele und visuelle Beispiele in die Welt der Schokolade ein und erlangten einen differenzierten Blick auf dieses komplexe Themenfeld. 

Der Besuch der Gruppe im Schokoladenmuseum in Köln sowie die eigene Herstellung von „Azteken“-Trinkschokolade rundeten das Wochenende ab und ließen viel Raum für interaktives Erleben. Alles in Allem war es ein gelungener Workshop und wir freuen uns schon sehr auf eine Wiederholung!   


Mehr entdecken – Presse & Berichte

Rückblick:

Presse & Berichte

Rückblick: "Ein gutes Leben für alle?" - Der Mächtigen Zähmung - warum Konzerne klare Spielregeln brauchen

Am 23.09. fand der Vortrag von Sachbuchautor Frank Herrmann im Alten Schloss in Gießen statt. Wir blicken auf einen informativen Abend mit angeregtem Diskurs nach dem Vortrag zurück.

Ein Schatz der Stadt (PM)

Presse & Berichte

Ein Schatz der Stadt (PM)

​Am Samstag den 20.08.22 fand im Rahmen des Gießener Stadtfestes der Tag der Kulturen des Ausländerbeirates Gießen statt.

Frauen mit Weitsicht

Presse & Berichte

Frauen mit Weitsicht

Menschen, die sich im Weltladen engagieren, blicken über den eigenen Tellerrand hinaus. Das geht gar nicht anders, denn ihre Waren wurden von Menschen in Asien, Afrika oder Südamerika hergestellt. Jedes Projekt hat eine Geschichte, über die man mit den Kunden ins Gespräch kommt. So zieht die Idee des »Fair Trade« Kreise, und die Ehrenamtlichen erfüllen »ganz nebenbei« einen Bildungsauftrag.