Presse & Berichte

Oft ohne Strom und Trinkwasser: Gießener Weltladen unterstützt Nicaragua (PM)

Am vergangenen Samstag berichtete gipanic (Gießen Städtepartnerschaft Nicaragua) im Rahmen einer Veranstaltung von drei Projekten aus Gießens Partnerstadt San Juan del Sur.

Stadträtin Astrid Eibelshäuser, Weltladen-Bildungsreferentin Angelika Körner, Gipanic-Vorsitzender Uwe Koperlik und Weltladen-Mitarbeiterin Karin Solms-Turski (von links) stellen drei Projekte aus Nicaragua vor und präsentieren den “Justus-Kaffee” und die “Schokolade für ein faires G(en)ießen”.

Stadträtin Astrid Eibelshäuser, Weltladen-Bildungsreferentin Angelika Körner, Gipanic-Vorsitzender Uwe Koperlik und Weltladen-Mitarbeiterin Karin Solms-Turski (von links) stellen drei Projekte aus Nicaragua vor und präsentieren den “Justus-Kaffee” und die “Schokolade für ein faires G(en)ießen”. (© Zielinski)

Das Geld für die Projekte stammt aus einem festen Anteil aus dem Verkauf des “Justus-Kaffee” und der “Schokolade für ein faires G(en)ießen” im Weltladen Gießen. 

Weitere Informationen zum Nachlesen:

"Genießen für die Partnerstadt"

Artikel vom 24.03.2019 in der Gießener Allgemeinen

"Oft ohne Strom und Trinkwasser: Gießener Weltladen unterstützt Nicaragua"

Artikel vom 25.03.2019 im Gießener Anzeiger

und auf gipanic.de.


Mehr entdecken – Presse & Berichte

fairafric: Schokolade made in Ghana

Presse & Berichte

fairafric: Schokolade made in Ghana

Ghana ist eines der führenden Anbau- und Exportländer von Rohkakao, Schokolade wird dort bisher allerdings kaum produziert. Ein Großteil der Wertschöpfung geschieht bei der Verarbeitung in Europa, während viele Kakaofarmer*innen in Armut leben. Das deutsch-ghanaische Unternehmen fairafric ist angetreten, das zu ändern.

Weltbewusster Stadtrundgang

Presse & Berichte

Weltbewusster Stadtrundgang

Gute Neuigkeiten – der weltbewusste Stadtrundgang findet wieder statt!

Letzten Donnerstag haben unsere Bildungsgruppe und das Weltladen Team intern an unserem weltbewussten Stadtrundgang teilgenommen. Hierbei ging es um die drei verschiedenen Themenbereiche Lebensmittelverschwendung, Wasserknappheit und Müllvermeidung.

Neuer alternativer Stadtplan für Gießen

Presse & Berichte

Neuer alternativer Stadtplan für Gießen "Die Wandelkarte" ist da

Die Wandelkarte zeigt Geschäfte und Institutionen in Gießen, die nachhaltig Handel oder nachhaltige Waren verkaufen.

Umsatz um 250 Prozent gewachsen

Presse & Berichte

Umsatz um 250 Prozent gewachsen

Umzug des Weltladens hat sich gelohnt, auch für Produzenten in fernen Ländern / Leitungswechsel: Sua Dahle folgt Katrin Schlechtriemen