Presse & Berichte

Solidarisch in der Krise – MwSt-Senkung für Fonds nutzen

Gießener Weltladen unterstützt Handelspartner*innen des Globalen Südens

Aktion Fairwertsteuer

Aktion Fairwertsteuer

Auch im Weltladen gelten selbstverständlich ab 1. Juli die neuen MwSt-Sätze. Die Absenkung der Steuersätze ist Teil des Corona-Konjunktur-Pakets der Bundesregierung. „Die Weltläden richten immer ihren Blick ‚über den Tellerrand‘ hinaus und aktuell mehr denn je auf die Fair-Handels-Partner*innen im Globalen Süden“, so Ladenkoordinatorin Katrin Schlechtriemen. Die Menschen dort sind viel stärker als in Europa von der Corona-Krise getroffen. „Deshalb haben wir im Vorstand und im Team beschlossen, die Absenkung der Mehrwertsteuer nicht an die Kundschaft weiterzugeben“, erklärt Klaus-Dieter Grothe für den Vorstand des Trägervereins Solidarische Welt e.V. weiter. „Wir schließen uns der bundesweiten Aktion #FAIRwertsteuer an!“ So wird der zusätzliche Ertrag, der durch die Mehrwertsteuersenkung entsteht, an die Produzent*innen weitergegeben, die besonders hart von der Corona-Pandemie betroffen sind. Berechnungsgrundlage ist der Umsatz, den der Weltladen im zweiten Halbjahr 2020 erwirtschaftet.

Für die Aktion wird ein bundesweiter Fonds eingerichtet. Hier werden die Erträge gesammelt und dann an die Prozent*innen weitergeleitet.

Auf www.fairwertsteuer.de gibt es weitere Informationen für Kund*innen darüber, wie Produzent*innen durch die Corona-Krise betroffen sind und wie sie durch den Fairen Handel unterstützt werden. So zeigen die Weltläden in Deutschland, die an der Aktion teilnehmen, dass sie auch in schwierigen Zeiten fest an der Seite ihrer Partner*innen weltweit stehen.

Träger der Aktion sind der Weltladen-Dachverband e.V., das Forum Fairer Handel e.V., die Fair-Handels-Beratung sowie zahlreiche Fair-Handels-Unternehmen.


Mehr entdecken – Presse & Berichte

Veranstaltungsabend

Presse & Berichte

Veranstaltungsabend "Unsere Ernährung neu gestalten. Besser heute als morgen."

Am 20.01. lud der Ernährungsrat Gießen in Kooperation der Professur für Ernährungssoziologie der JLU Gießen zu einem Veranstaltungsabend im Rathaus ein. In mehreren Vorträgen durften sich Initiativen vorstellen und erläutern, was sie für die Ernährungswende tun oder wie sie sich für ein nachhaltiges Ernährungssystem einsetzen.

Das war 2022 - Jahresrückblick mit der Bildungsgruppe

Presse & Berichte

Das war 2022 - Jahresrückblick mit der Bildungsgruppe

2022 war ein bewegtes Jahr: wir blicken zurück auf ein Jahr mit tollen Veranstaltungen, Vorträgen und Anregungen für eine faire Welt. Wir danken allen, die Teil der FAIRänderung geworden sind!

Weltladen und „Fairer Handel“ an der JLU

Presse & Berichte

Weltladen und „Fairer Handel“ an der JLU

Gießen, 17.11. an der Justus-Liebig-Universität: der Weltladen Gießen eV, vertreten durch seine beiden Koordinatorinnen Sua Moya Dahle und Cinja Kissel, referierte im Rahmen des von Dr. York Kautt geleiteten Forschungsprojekts, Haus der Nachhaltigkeit.

Markt der Möglichkeiten

Presse & Berichte

Markt der Möglichkeiten

Nach zwei Jahren konnte der "Markt der Möglichkeiten" am 12.10.2022 endlich wieder in Präsenz stattfinden! Der Weltladen Gießen und die Bildungsgruppe waren dieses Mal auch wieder dabei.