Veranstaltungen

Vortragsreihe - "Ein gutes Leben für alle?"

September bis Oktober 2022

Drei Vorträge anlässlich unserer Reihe: "Ein gutes Leben für alle?" mit anschließenden Gesprächsrunden



(© Thomas Meinlschmidt)

"Ein gutes Leben für alle?" Klingt doch gut, oder? Leider sieht die Realität meist anders aus. Wo man ansetzen und wie eine gute und nachhaltige Zukunft aussehen könnte, erfahrt ihr in drei spannenden Vorträgen. 

Faire Arbeitslöhne, gute Arbeitsbedingungen, Nachhaltigkeit und vieles mehr - das versprechen große Konzerne. Doch mit der Realität haben diese Versprechen meist nichts zutun. In der Politik wird auf die Freiwilligkeit von Konzernen gesetzt. Frank Herrmann, ein Sachbuchautor, spricht sich für eine größere staatliche Regelung großer Konzerne aus, um diese zur Verantwortung zu ziehen. 

Die Energiewende in Deutschland bahnt sich an - und damit auch die steigende Nachfrage nach E-Mobilität. Betrieben werden E-Autos mit Batterien und einer Brennstoffzelle und stellen momentan die gefragteste Alternative zu herkömmlichen Autos mit Verbrennermotoren dar. Herbert Peters von Amnesty International Gießen beleuchet: Wie fair sind die Arbeitsbedingungen hinter den Batterien eigentlich?

"Was, wenn alles gut wird?" -  WWF-Deutschland sieht in der Zukunft eine Chance auf nachhaltige Veränderung und übt sich dabei in Unkonventionalität und Kreativität. Ohne dabei unrealistisch zu werden, erzählt Sebastian Breer vom WWF Deutschland von Visionen an das nachhaltige Wohnen, Reisen und Arbeiten der Zukunft. 

Alle Termine im Überblick:

  • 23.09. ab 17:30 Uhr: Der Mächtigen Zähmung - Warum Konzerne klare  Spielregeln brauchen > Infos
  • 30.09. ab 19 Uhr: Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität > Infos
  • 07.10. ab 18 Uhr: Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft > Infos

Die Veranstaltungen im September finden in Präsenz statt, die Veranstaltungsorte findet ihr auf dem Plakat oder in den Infos zu den Veranstaltungen.

Um zum Online-Vortrag am 7.10. zu gelangen, klickt folgenden Link (keine Anmeldung erforderlich):

 https://us06web.zoom.us/j/88283149186?pwd=US9TV0VEZ0VWT2EwZFg4VmltV25yZz09


Rückfragen unter bildung_at_weltladen-giessen.de

Vortrag am 7.10. verpasst? Kein Problem: Auf unserem Youtube-Kanal findest du alle Aufzeichnungen unserer Online-Vorträge.


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Verschenke-Tage der Arbeitsloseninitiative Gießen

Veranstaltungen

Verschenke-Tage der Arbeitsloseninitiative Gießen
7. + 8.12., je 11-16 Uhr
Räumlichkeiten der Arbeitsloseninitiative

Die Weihnachtszeit ist oft eine stressige - vor allem für Menschen, die in Armut leben. Während andere Menschen für Ihre Liebsten Geschenke kaufen, ist dies für Menschen mit wenig finanziellen Mitteln nahezu unmöglich. Mit zwei Verschenk-Tagen will die Arbeitsloseninitiative Gießen e.V. in Kooperation mit der Bildungsgruppe und der Lugredu-Stiftung ein Angebot machen, was Menschen mit wenig Geld ein wenig unter die Arme greift und zu mehr nachhaltigem Konsum anregt.

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.

Veranstaltungen

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.
6. & 13.12.
Kirchenplatz Gießen

Wie jedes Jahr ist auch die Bildungsgruppe des Weltladens beim Weihnachtsmarkt dabei! Neben tollen und individuellen Geschenken findet man bei uns auch mehr und weniger weihnachtliche Leckereien!

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.

Veranstaltungen

Weihnachtsmarktstände am 6.12. und 13.12.
6. & 13.12.
Kirchenplatz Gießen

Wie jedes Jahr ist auch die Bildungsgruppe des Weltladens beim Weihnachtsmarkt dabei! Neben tollen und individuellen Geschenken findet man bei uns auch mehr und weniger weihnachtliche Leckereien!

Trotz Reichtum arm - Ausstellung zu globaler Ressourcengerechtigkeit

Veranstaltungen

Trotz Reichtum arm - Ausstellung zu globaler Ressourcengerechtigkeit
16 Uhr
Rathausvorplatz

Die Ressourcen unsere Erde sind begrenzt, hart umkämpft und ungerecht verteilt. Warum ist das so und was kann man dagegen tun? Die Outdoor-Ausstellung TROTZ REICHTUM ARM und das dazugehörige Workshop-Angebot informieren darüber, wie Rohstoffe und andere Ressourcen heute auf der Welt verteilt sind, wer sie bereitstellt und wer sie nutzt.