Veranstaltungen

Vortragsreihe - "Ein gutes Leben für alle?"

September bis Oktober 2022

Drei Vorträge anlässlich unserer Reihe: "Ein gutes Leben für alle?" mit anschließenden Gesprächsrunden



(© Thomas Meinlschmidt)

"Ein gutes Leben für alle?" Klingt doch gut, oder? Leider sieht die Realität meist anders aus. Wo man ansetzen und wie eine gute und nachhaltige Zukunft aussehen könnte, erfahrt ihr in drei spannenden Vorträgen. 

Faire Arbeitslöhne, gute Arbeitsbedingungen, Nachhaltigkeit und vieles mehr - das versprechen große Konzerne. Doch mit der Realität haben diese Versprechen meist nichts zutun. In der Politik wird auf die Freiwilligkeit von Konzernen gesetzt. Frank Herrmann, ein Sachbuchautor, spricht sich für eine größere staatliche Regelung großer Konzerne aus, um diese zur Verantwortung zu ziehen. 

Die Energiewende in Deutschland bahnt sich an - und damit auch die steigende Nachfrage nach E-Mobilität. Betrieben werden E-Autos mit Batterien und einer Brennstoffzelle und stellen momentan die gefragteste Alternative zu herkömmlichen Autos mit Verbrennermotoren dar. Herbert Peters von Amnesty International Gießen beleuchet: Wie fair sind die Arbeitsbedingungen hinter den Batterien eigentlich?

"Was, wenn alles gut wird?" -  WWF-Deutschland sieht in der Zukunft eine Chance auf nachhaltige Veränderung und übt sich dabei in Unkonventionalität und Kreativität. Ohne dabei unrealistisch zu werden, erzählt Sebastian Breer vom WWF Deutschland von Visionen an das nachhaltige Wohnen, Reisen und Arbeiten der Zukunft. 

Alle Termine im Überblick:

  • 23.09. ab 17:30 Uhr: Der Mächtigen Zähmung - Warum Konzerne klare  Spielregeln brauchen > Infos
  • 30.09. ab 19 Uhr: Anforderungen an die ethische Herstellung von Batterien im Hinblick auf die steigende Nachfrage von Elektromobilität > Infos
  • 07.10. ab 18 Uhr: Was, wenn alles gut wird? Eine Vision für eine nachhaltigere Zukunft > Infos

Die Veranstaltungen im September finden in Präsenz statt, die Veranstaltungsorte findet ihr auf dem Plakat oder in den Infos zu den Veranstaltungen.

Um zum Online-Vortrag am 7.10. zu gelangen, klickt folgenden Link (keine Anmeldung erforderlich):

 https://us06web.zoom.us/j/88283149186?pwd=US9TV0VEZ0VWT2EwZFg4VmltV25yZz09


Rückfragen unter bildung_at_weltladen-giessen.de

Vortrag am 7.10. verpasst? Kein Problem: Auf unserem Youtube-Kanal findest du alle Aufzeichnungen unserer Online-Vorträge.


Mehr entdecken – Veranstaltungen

Weiterbildung: Globales Lernen im Fairen Handel - Meine Bildungsarbeit

Veranstaltungen

Weiterbildung: Globales Lernen im Fairen Handel - Meine Bildungsarbeit
Freitag, 10.02.2023 von 16 bis 18 Uhr und Samstag, 11.02.2023 von 10 bis 14 Uhr
Online

Globales Lernen steht für einen ganzheitlichen und partizipativen pädagogischen Ansatz, der Lerninhalte interaktiv mit allen Sinnen erfahrbar macht und Lernende ermächtigt, sich ihre Welt kritisch zu erschließen und mitzugestalten. (VENRO)

Zweiter Stammtisch der Agendagruppe

Veranstaltungen

Zweiter Stammtisch der Agendagruppe "Netzwerk Nachhaltigkeit"
17:30 bis 19:30
Grünberger Straße 22, 35390 Gießen

Am 08.02. um 17:30 Uhr lädt die Agendagruppe "Netzwerk Nachhaltigkeit" ein. Es sind wieder alle herzlich eingeladen, welche sich für mehr Nachhaltigkeit in und um Gießen einsetzen wollen oder es bereits tun! Dieser Abend bietet eine gute Gelegenheit, sich mit weiteren Initiativen zu vernetzen und sich mit gebündelten Kräften für ein nachhaltigeres Gießen einzusetzen.

Transformative Bildung – Globales Lernen für „radikalen“ Wandel

Veranstaltungen

Transformative Bildung – Globales Lernen für „radikalen“ Wandel
Freitag, 3. Februar 2023 16 bis 19 Uhr
Online

Sozial-Ökologische Transformation und transformatives Lernen entwickeln sich zu neuen Leitbegriffen im Globalen Lernen, müssen aber inhaltlich mit Leben gefüllt werden: Was genau soll sich überhaupt wandeln und was müssen wir dafür lernen – oder auch verlernen?!